de | en

Carina Lehmann

John Dowland
In Darkness Let Me Dwell
Interview

Biografie

Carina Lehmann, geboren 1994 in Hannover, wollte eigentlich gerne als Kind Klavier lernen. Doch da bekam sie eine Gitarre geschenkt und merkte schnell, dass dieses Instrument genau das richtige ist. Im Oktober 2013 begann sie mit dem Musikstudium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover unter Frank Bungarten. Während des Studiums entdeckte sie ihre Vorliebe für Alte Musik und ist mittlerweile eine gern gesehene Continuo Begleitung. Im Juli 2017 absolvierte sie erfolgreich ihr Bachelorkonzert und begann gleich im Anschluss mit ihrem Master Studium.

In den letzten Jahren besuchte sie verschiedene Meisterkurse im In-und Ausland. Unter anderem bei Thomas Müller-Pering, Maurizio Grandinetti, Massimo Felici und Joachim Held. Außerdem ist sie Stipendiatin der Stiftung Kulturregion Hannover, die ihr den Kauf einer achtsaitigen Wiener Gitarre ermöglichte. Sie trat schon in verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen auf und nahm im Sommer 2017 an einer Tournee mit der jungen norddeutschen philharmonie teil, die sie unter anderem in das Funkhaus Berlin und die Elbphilharmonie führte.

Clemens Vincent Liese wurde 1994 in Hannover geboren. Schon früh konnte er sich für Musik und klassischen Gesang begeistern. Die ersten Erfahrungen sammelte er mit sechs Jahren im Knabenchor Hannover, in welchem er bis zu seinem Stimmbruch Mitglied war. Neben Singen im Knabenchor, bekam er außerdem Instrumentalunterricht in Klarinette und später Klavierunterricht bei der Konzertpianistin Ursula Larisch. Seinen ersten Gesangsunterricht bekam er mit 16 bei Hanno Harms, welcher ihm als ehemaliger Schüler von Prof. Dr. Peter Anton Ling die Grundlagen des klassischen Gesangs beibrachte. Nach zwei Jahren Unterricht wechselte er zu dem ehemaligen Gesangsprofessor der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover Gerhard Faulstich, um mit ihm zusammen sein Repertoire für die Aufnahmeprüfung zu erarbeiten. 2014 wurde Clemens Liese an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover für das Studienfach Gesang (B.A.) angenommen und studiert bis heute bei Prof. Markus Schäfer.

Die beiden Musiker sind schon seit ihrer Schulzeit befreundet. Zusammen besuchten sie den Musikzweig der Goetheschule Hannover. Diese Vertrautheit, die durch die lange Freundschaft entstanden ist, macht sich in ihrer Art zusammen zu Musizieren bemerkbar. Gemeinsam schaffen sie eine intime Atmosphäre und ziehen das Publikum so in ihren Bann. Es geht ihnen vor allem um das Vermitteln der verschiedenen Geschichten und Gefühle, die die Musik ausdrückt. Denn egal aus welcher Epoche die Musik stammt, sie ist auch in unserer Zeit aktuell.