de | en

Emiliano Verrino

Interview
A. Carlevaro
Campo

Biografie

Emiliano Verrino ist am 24. April 1996 in Sondalo (Italien) geboren. Mit neun begann er, klassische Gitarre zu studieren, und mit zwölf wurde er unter der Leitung von Prof. Domenico Ascione zum "Conservatorio O.Respighi" in Latina aufgenommen. Er setzte sein Studium am "Conservatorio di Santa Cecilia" in Rom fort, wo er 2016 mit Bestnote und Lob absolvierte. Gleichzeitig machte er Abitur auf dem Gymnasium "Chris Cappell College" in Anzio. Im September des selben Jahres zog er nach Berlin, und ging im Rahmen eines Erasmus+ Projektes auf die "Hochschule für Musik Hanns Eisler". Im Jahr 2017 wurde er als ein normaler Student in der gleichen Institution unter der Leitung von Meister Eugenia Kanthou zugelassen.

Im selben Jahr wurde er Gitarrenlehrer an der "Musikschule Hugo Distler" im Brandenburg.

Er war der Sieger vieler nationaler Wettbewerbe. Er führt regelmäßig Solokonzerte und mit instrumentalen Formationen durch. Er hat in Italien, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Schweiz gespielt und im Theater des Kreuzfahrtschiffes "Costa Neoclassica" mit dem Gitarren-Ensemble des "Conservatorio di Santa Cecilia" aufgeführt.

Er nahm regelmäßig an die Meisterkurse von D.Ascione, A.De Vitis, T.Hoppstock und vielen anderen international anerkannten Professoren teil. Neben seiner Leidenschaft für die Musik ist er begeisterter Frisbee Freestyle-Spieler, er trinkt jeden Tag heiße Schokolade und studiert gerne die deutsche Sprache.